Top-titel
blockHeaderEditIcon
Feralco Deutschland GmbH
Top-telefon
blockHeaderEditIcon
Tel.: 0 50 21 / 9 88 - 4 70
Top-e-mail
blockHeaderEditIcon
Bilder s6
blockHeaderEditIcon

 

 

 

Text s6
blockHeaderEditIcon

MICROTHRIX PARVICELLA

Starker Schwimmschlamm- und Blähschlammverursacher

Morphologie:

Fadenposition: innerhalb der Flocken und außerhalb der Flocken
Verzweigung: keine
Bewegung: keine
Wuchsform: stark gebogen bis verknäuelt
Aufwuchs: fehlt
Einschnürungen: kaum sichtbar
Scheide: fehlt
Querwände: nicht erkennbar
Zellform: nicht erkennbar
Länge der Fäden: 200 – 400 µm
Fadendurchmesser: 0,5 – 0,8 µm
Gram-Färbung: positiv dunkel blau
Neisser-Färbung: positiv dunkle Polyphosphatgranula

Wachstumsfördernde Faktoren: 

  • niedrige bis mittlere Schlammbelastung (0,05 – 0,2 kg BSB5 / kg TS * d)
  • Temperatur < 15 °C
  • langkettige Fettsäuren im Zulauf
  • benötigt Ammonium als  Stickstoffquelle
  • Wachstumsvorteil in Bio-P und Denitrifikation gegenüber Flockenbildnern 

Gegenmaßnahmen:

  • Erhöhung der Schlammbelastung
  • Verbesserung der Fettabscheidung
  • Dosierung von Aluminiumsulfat oder Aluminiumchlorid (mind. 1,7 g Al / kg TS * d)
  • Verkleinerung der Nitrifikationsstufe
  • Außerbetriebnahme der Bio-P Stufe im Winter
A Platz 4
blockHeaderEditIcon
 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*